Herzlich Willkommen

zum kreativen Abenteuer und einer spannende Expedition durch die Oberlausitz für alle jungen Filmemacher*innen und Video-Performer*innen vom 25. - 29. September 2024.

Die ClipQuest.Lausitz bietet Dir die einzigartige Möglichkeit im Team mit erfahrenen Mentoren der Filmbranche an der Produktion beeindruckender, cooler Video-Clips zum Thema - Lausitz - bewegte Landschaft im Wandel - teilzunehmen und dabei filmisch eigenständig kreativ zu werden.

"Clip" steht für Videoclips und "Quest" für eine aufregende Expedition durch die unverwechselbare Oberlausitz. Zur Seite stehen den jungen Filmemacher*innen erfahrene Filmprofis und Produzenten. Die Teilnehmer*innen erwartet eine kreative und zugleich abenteuerliche Herausforderung die Oberlausitz als bewegte Landschaft im Wandel in einem beindruckenden VideoClip darzustellen.

Highlights

Bist Du bereit für Deinen genialen VideoClip - dann check die Checkliste der ClipQuest.Lausitz und bewirb' dich schnell für einen der limitierten 20 Plätze:

  • Du hast Lust auf 4 Tage ClipQuest.Lausitz mit rundum Vollpension - Unterkunft im Einzel-Zimmer in der legendären Filme-Stadt Görlitz, tägliche spannende Expeditionen zu den jeweiligen Drehorten und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm?
    Check!

  • Du hast bereits Erfahrungen mit dem Filmen von Videos?
    Check!

  • Du würdest dich gern zusammen mit anderen jungen Filmemachern vernetzen und im Team an der Seite erfahrener Filmprofis vom Media House Flightseeing und State-of-the-art Video Equipment drehen und arbeiten?
    Check!

  • Du möchtest von Experten mehr erfahren über Storytelling, die neusten Videotechniken, die Bearbeitung und Animation von Bildern, Videos?
    Check!

  • Dich reizt es im Team mit jeweils 5 jungen Mitstreitern der ClipQuest. einem kreativen, cool und modern geschnittenen VideoClip filmisch darzustellen.
    Check!

  • Du möchtest mit Deinem Filmteam für deine Arbeit mit einem Preisgeld und Sachpreisen für den besten VideoClip prämiert werden ?
    Check!

Jetzt in die ClipQuest.Lausitz einchecken und mit tollen Preisen wieder auschecken!

Aufgabenstellung

Die Clip.Quest Lausitz ist ein 4-tägiges Camp, bei dem kreative und moderne Videoclips zu den folgenden Themenschwerpunkten produziert werden sollen:

I. Kulturlandschaft
UNESCO-Welterbe Muskauer Park | Park Mużakowski und UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen | Łuk Mużakowa.

II. Natur pur
UNESCO-Biospährenreservat Oberlausitzer Heide-und Teichlandschaft

III. Immaterielles Kulturerebe der Sorben & Wenden
gesellschaftliche Bräuche und Feste - Handwerk & Tradition

IV. Der Kohle auf der Spur im direkten Wandel
vom Braunkohleabbau zur Renaturierung und vom Braunkohleabbau zum Urlaubsparadies

Mehr

Erwartungshorizont

Die eingereichten VideoClips (Länge max. 3 Minuten) sollten nicht nur ästhetisch ansprechend sein, sondern auch eine aussagekräftige Story über die bewegte Landschaft der Oberlausitz und das konkrete Thema erzählen und in beeindruckenden Bildern zeigen. Die Jury wird die Clips nach den folgenden Kriterien bewerten:


1. Kreativität und Originalität der Konzeptentwicklung und Umsetzung

2. Technische Umsetzung, Qualität und Werbeeffekt und damit einher gehende Synergien des Video-Clips

3. Effektive Nutzung von Musik, Ton, visuellen, graphischen und modernen medialen Effekten

4. Story und emotionale Resonanz

5. Gesamteindruck und Beitrag zur langfristigen, marketing- und medialen Nutzung überregional - national


Alle Videoclips werden bei der Abschlussveranstaltung der Clip.Quest Lausitz am Samstag, den 28. September 2024 im Filmpalast Görlitz gezeigt und prämiert. Die Gewinner des besten Clips werden mit einem Preisgeld und weiteren Sachpreisen belohnt.

Programm

25. September
26. September
27. September
28. September
29. September
14:00
Anreise

bis 16.00 Uhr
Jugendherberge Görlitz-Altstadt

16:30
Offizielle Begrüßung
18:30
Warm up & Location Tour Görliwood erleben
20:30
Impulsvotrag Storytelling in der Film- und Videoproduktion
21:30
Get Together

Themenaustausch und Brainstorming in den Teams, Verlosung der Themen und Einteilung der Teams

Location

Arbeiten & Übernachten in der Jugendherberge Görlitz

Für die Dauer der ClipQuest. Lausitz vom 25. bis 29. September 2024 werden alle Teilnehmer*innen in der Jugendherberge Görlitz untergebracht. Die Jugendherberge bietet eine komfortable Unterkunft, sodass sich die Teilnehmer*innen voll und ganz auf ihre kreativen Projekte und das Abenteuer in der Oberlausitz konzentrieren können. Wir freuen uns auf eine inspirierende und erlebnisreiche Zeit gemeinsam mit euch in Görlitz!

  • Übernachtung im Einzelzimmer inkl.

  • Vollverpflegung inkl.

Jugendherberge Görlitz Altstadt

Flightseeing Media House

Mit ihrer umfangreichen Erfahrung in der Erstellung von hochqualitativen Videoinhalten und ihrer Leidenschaft für kreative Medien wird Flightseeing die Teilnehmer/innen der ClipQuest.Lausitz dabei unterstützen, beeindruckende und kreative Videoprojekte zu realisieren. Durch diese Partnerschaft erhalten die jungen Filmemacherinnen und Video-Performer/innen wertvolle Einblicke und eine professionelle Anleitung, die ihre Fähigkeiten und ihr kreatives Potenzial auf das nächste Level heben werden. „Flightseeing“ hat in den letzen 10 Jahren beeindruckende Filme - Werbe-und Videoclips für renommierte Unternehmen wie VW / AUDI / BASF/ UFA und Medien wie ARD / ZDF /RTL / MDR etc. produziert.

Flightseeing Media House

Deine Online Bewerbung

Erstelle einen kurzen Videoclip von Dir (max. 3 Minuten) indem Du dich kurz vorstellst und dabei die nachfolgenden Themen kurz beleuchtest.

Dein Steckbrief
- Name / Alter / aktueller Wohnort
- derzeitiger Job / Tätigkeit / Ausbildung
- Was reizt Dich besonders an der Teilnahme bei der ClipQuest. Lausitz?
- Was hast Du für bisherige Erfahrungen mit dem Filmen und Produzieren von Videos?
- Was sind deine Stärken?

Sobald Dein Bewerbungs-Clip fertig ist, kannst Du die Online Bewerbung ausfüllen und den Clip mithilfe eines Links mit uns teilen.


Bewerbungsschluss ist der 15. August 2024.
Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt bis zum 25. August 2024.
Die Zu- und Absagen erfolgen bis spätestens 30. August 2024.

Ansprechpartner

Darleen Nebelung
Projektmanagerin Tourismusmarketing
Olaf Franke
Geschäftsführer

Veranstalter

Partner